Spain Announces Budget Cuts During Government Protests

Rev 6:5,6 NCV Als das Lamm das dritte Siegel auftat, Hörte ich die dritte Gestalt sagen:, "Kommen!" Ich schaute, und vor mir war ein schwarzes Pferd, und sein Reiter hielt eine Waage in seiner Hand. Dann hörte ich etwas, das wie eine Stimme aus der Mitte der vier Lebewesen hörte. Die Stimme sagte, "Ein Maß Weizen für einen Tageslohn, und drei Maß Gerste für einen Tageslohn, und nicht beschädigt wird Olivenöl und Wein!"

"... Die Manipulation von Geld und Waren wird bald als wichtigste Methode der Kontrolle auf die Gesellschaft durch den Antichristen auferlegt offenbart werden."

-Jim Bakker in "Wohlstand und die kommende Apokalypse"

Spanish Prime Minister Mariano Rajoy announced the country’s sales tax would rise from 18% zu 21% and that local governments would have their budgets significantly cut in an attempt to appease Eurozone regulators after the country requested a financial bailout.

Rajoy’s plans state it should save the country $80 Milliarden.

The announcement came as miners were protesting in the capital of Madrid. The miners were demanding the cuts to subsidies for mining companies be restored. Thousands of citizens joined with the miners in their protests. They threw bottles, stones and fireworks at police who responded with rubber bullets.

Rajoy had no choice but to admit that his actions run against what he promised during the campaign that brought his party to power.

“I said I would lower taxes and I am actually raising them,” Rajoy said. “Circumstances change and I have to adapt to them.”

Spain’s unemployment rate is continuing to exceed 24%.

 

Lassen Sie eine Antwort

Um Ihr avatar angezeigt, wenn zu kommentieren, für die bitte anmelden Gravatar Service. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA-Bild

*

Zeichen verfügbar

Um Ihr avatar angezeigt, wenn zu kommentieren, für die bitte anmelden Gravatar Service.