US Economy Slows In Second Quarter

Rev 6:5,6 NCV Als das Lamm das dritte Siegel auftat, Hörte ich die dritte Gestalt sagen:, "Kommen!" Ich schaute, und vor mir war ein schwarzes Pferd, und sein Reiter hielt eine Waage in seiner Hand. Dann hörte ich etwas, das wie eine Stimme aus der Mitte der vier Lebewesen hörte. Die Stimme sagte, "Ein Maß Weizen für einen Tageslohn, und drei Maß Gerste für einen Tageslohn, und nicht beschädigt wird Olivenöl und Wein!"

“We are in love with money, and we worship at the altar of materialism.”

-Jim Bakker in "Wohlstand und die kommende Apokalypse"

A drop in consumer spending resulted in the US economy growth slowing to an annual rate of 1.5% according to the Commerce Department. That’s down almost a full percentage point from the first quarter of the year.

The Commerce Department also put some of the blame on an increase in imports during the same time period.

“As campaigning [for President] gets serious, the economy is losing momentum not gaining,” Mark Gregory of the BBC reported. “That’s bad news for President Obama’s chances of hanging onto his job in November.”

Letzten Monat, the US Federal Reserve cut its forecast for economic growth by half a percent.

Analysts tried to put as positive a spin on the news as possible.

"[The number] is a bit better than expected,” Peter Cardillo of Rockwell Global Capital said, “but still the consumption is weak.”

 

Lassen Sie eine Antwort

Um Ihr avatar angezeigt, wenn zu kommentieren, für die bitte anmelden Gravatar Service. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA-Bild

*

Zeichen verfügbar

Um Ihr avatar angezeigt, wenn zu kommentieren, für die bitte anmelden Gravatar Service.