Palästinensischen Wirtschaft ist unhaltbar

ww72612

Aufgrund ihrer starken Abhängigkeit von ausländischer Hilfe die Weltbank hat gesagt, die jüngsten wirtschaftlichen Wachstum in den palästinensischen Gebieten ist unhaltbar. Die Institutionen, die geschaffen wurden, können nicht von der Wirtschaft unterstützt werden. Verarbeitendes Gewerbe und Landwirtschaft schrumpfen und Hilfeleistungen erhöhen fallen, weil der Weltwirtschaft.

Die Palästinensische Autonomiebehörde wurde mit einem konfrontiert $500,000,000. Fehlbetrag im letzten Monat. Sicherheit Einschränkungen durch die israelische Regierung verhängte weiterhin Investitionen stymie. Allerdings gibt es nicht viel, was getan werden kann, dass etwa bis ein Friedensvertrag mit Israel. Direkte Gespräche zwischen Israel und den P.A. Seit September suspendiert worden 2010.

Die palästinensische Fatahparty (PLO) wurde bei den Parlamentswahlen in geschlagen 2006 durch die Hamas, eine terroristische militante Gruppe. Im folgenden Jahr fuhr Fatah Hamas Bewaffneten aus dem Gaza-Streifen und Aufbau einer eigenen Regierung dort.

Um die palästinensische Wirtschaft ein Problem zu lösen Schritt wäre, mit Israel Frieden machen, anerkennen, dass Israel ein Staat ist. Stoppen ermöglichen Raketenangriffen und terroristischen Angriffen, von palästinensischem Land in Israel. Vergessen Sie Ihre sogenannten heiligen Krieg und Frieden. Stoppen Sie die Fütterung Ihrer Kinder ein Non-Stop-Ernährung vor Völkermord Hass ihrer jüdischen Nachbarn.

Verträge können in den Hallen der Regierungen ausgehandelt werden, aber den wahren Frieden wird zwischen echten Menschen gemacht.

Hamas, Islamic Jihad, und die säkulare al-Aqsa-Märtyrer-Brigaden sind alle offiziell als terroristische Gruppen durch die US klassifiziert. Regierung, operating from the Palestinian-ruled territories governed by Mahmoud Abbas.

Eines künftigen palästinensischen Staates sollte sich zu den asiatischen Ländern ist es gelungen, ein hohes Maß an Stützung des Wirtschaftswachstums haben durch die Annahme einer Orientierung nach außen und Integration in Lieferketten Welt emulieren.

Wegen all der Raketen auf Israel von den Palästinensern abgefeuert sowie die Grenzstreitigkeiten, Israel hat eine Sicherheit Barrikade zu bauen, damit die Grenzen geschützt werden können. Die Route dieser Sicherheitszaun ist umstritten, aber Israel wirklich sucht etwas Ruhe. Der Zaun Teilen der West Bank von Israel hat ein Problem für die Menschen geschaffen, in der alten palästinensischen Dorf Battir. Sie haben eine einzigartige landwirtschaftliche System. Die einfache Bewässerung verwendet heute ist, wie es in alten Zeiten war. Wasser wird zwischen Battir acht wichtigsten Großfamilien geteilt. Ein einfaches System der manuellen Umleitung von Wasser über die Gatter und Aquädukte bedeutet, dass Obst und Gemüse aus den kleinen Grundstücken an den unteren Hängen bekannt für ihre Frische und Qualität sind.

Diese palästinensischen Volkes leben in Wohlstand Frieden mit Israel. In diesem Teil der Welt, die Versorgung und Steuerung von Wasser ist eine große logistische und politische Frage. Doch das malerische Dorf Battir muss einer der gesegneten Gemeinden rund um sein. Battir hat Wasser in Hülle und Fülle. Seit Tausenden von Jahren, sieben natürlichen Quellen haben das Leben und den Wohlstand des Dorfes gegeben. Kinder noch in der alten römischen Badehauses spielen vor Jahrhunderten.

Battir ist auf der Seite von einem steilen Hügel im Süden von Jerusalem gebaut, in der besetzten Westbank. Das Land ist in der Form der traditionellen Terrasse Landwirtschaft bestimmt. Das Wasser fließt aus Quellen in der Stadt und fließt durch den Terrassengärten.

Akram Badir ist Leiter des Gemeinderates. Er ist ein erfolgreicher Geschäftsmann palästinensischen in seinem eigenen Recht, hat aber einen Großteil seiner Zeit in den letzten Monaten verbrachte Montage eine Anfechtungsklage in der israelischen Gerichten auf die geplante Streckenführung der Sicherheitsbarriere. "Das Land ist uns alles, Akram sagt. "Ohne unser Land sind wir nichts. Es ist auf diese Weise für Jahrhunderte und unser Leben wird ausgeblendet, wenn die Mauer hier gebaut wird. "

Israel wird über das Leben dieser Dorfbewohner sowie ihre eigene Sicherheit besorgt. Über 30% von Battir der Länder liegen auf der israelischen Seite des erkannten vor 1967 Grenze zwischen Israel und dem Westjordanland. Israels Verteidigungsministerium hat deutlich gemacht, dass die palästinensischen Dorfbewohner wäre immer noch in der Lage, ihre Ländereien zuzugreifen und erhalten ihren Lebensstil und gute Wirtschaft.

Das israelische Verteidigungsministerium sagte in einer Erklärung, dass die Streckenführung der Barriere auf Erwägungen der Sicherheit und einer möglichen Beschädigung der Bereich basiert würde minimiert werden. Die Dorfbewohner werden weiterhin Zugang zu ihrem Land haben, selbst wenn ein Sicherheits-Tor muss für sie gebaut werden, um vollständigen Zugriff haben.

"Es gibt nur wenige, gegebenenfalls, Orte in der unmittelbaren Umgebung, wo eine solche traditionelle Methode der Landwirtschaft bleibt gelassen, nicht nur intakt, sondern als eine funktionierende Teil des Dorfes,"Akram Badir bemerkte, als wir durch Olivenhaine, die nicht so lange verändert haben wie jemand erinnern kann ging.

Es ist hier in kleinen palästinensischen Dörfern, wo die Menschen in Frieden und einer nachhaltigen Wirtschaft leben. Sie konzentrieren sich auf die Früchte ihrer eigenen Arbeit und Gott gegeben Wohlstand zählen in diesem schönen Land.

Kommentar verfassen